8 Mythen über die Hochzeitsplanung

Das weiße Hochzeitskleid

Wenn Sie sich noch nie ein weißes Hochzeitskleid mit bauschigem Rock und langem Schleier vorgestellt haben, sollten Sie nicht darauf verzichten. Stecken Sie sich Federn oder Blumen ins Haar und lassen Sie den klassischen Schleier weg. Möchten Sie etwas Farbe? Kein Problem. Es gibt viele Designer, die Farbe in ihre Kreationen gebracht haben. Wählen Sie Staubrosa, Rosé, Beige oder sogar Gelb- und Lachstöne. Wenn Sie mit diesen Optionen immer noch nicht zufrieden sind, bringen Sie viel Farbe (und jede Menge Persönlichkeit) in Ihren Look und wählen Sie sogar ein knallrotes Hochzeitskleid!

Ihre Freunde sind professionelle Fotografen

Ihre beste Freundin macht die schönsten Fotos mit ihrem Handy und hat sich kürzlich eine tolle Kamera gekauft. Sie hat sogar schon ein paar andere Hochzeiten von Freunden und Bekannten fotografiert! Und sie wird Ihnen nicht so viel berechnen wie ein Profi. Großartige Gelegenheit. Ja, natürlich, wenn Sie nicht wollen, dass Sie am Ende gute Bilder in den Händen halten. Wir haben es schon einmal gesagt und wir sagen es noch einmal… Ihr Hochzeitstag ist einer der Tage in Ihrem Leben, den Sie nie vergessen wollen, und natürlich wollen Sie, dass alles perfekt ist. Und das gilt natürlich für alle Kategorien von „professionellen Freunden“, wie die Organisatoren, die Blumen und den DJ.

Verpflichtung zur Einladung

Fühlen Sie sich nicht verpflichtet, jemanden zu Ihrer Hochzeit einzuladen, nur weil er Sie zu seiner eigenen eingeladen hat. Es ist Ihr Tag (wie oft müssen wir Ihnen das noch sagen). Laden Sie die Personen ein, die Sie an diesem Tag dabei haben möchten und brauchen. Wenn jemand davon ausgeht, dass er zu Ihrer Hochzeit eingeladen wird, sollten Sie ihm im Voraus mitteilen, dass die Anzahl der Gäste aufgrund von Budgetbeschränkungen ebenfalls begrenzt ist.

Wedding Planner

Ein Hochzeitsplaner wird Ihnen nicht nur helfen, alles unter Kontrolle zu halten (es gibt viele Dinge, die Sie entscheiden und organisieren müssen) und Ideen zu entwickeln, an die Sie noch gar nicht gedacht haben, um Ihre Hochzeit zum schönsten Ereignis des Jahres zu machen, sondern er kann Ihnen auch helfen, Ihr Budget einzuhalten und das Geld zu sparen, das Sie auf eigene Faust ausgegeben hätten. Hochzeitsplaner verfügen in der Regel über ein großes Team von Mitarbeitern, von Blumenhändlern über Fotografen bis hin zu Verleihfirmen, so dass sie Ihnen bessere Angebote machen können, als Sie es auf eigene Faust tun würden. Zählen Sie also nicht das Geld des Hochzeitsplaners. Wenn Sie möchten, dass Ihre Hochzeit genau so wird, wie Sie es sich erträumt haben, dann ist dies der richtige Weg!

Selber machen

Aufgepasst! Die DIY-Methode (Do it yourself) ist nicht immer die billigste und wirtschaftlichste Lösung. Es sei denn, Sie haben unbegrenzten Zugang zu den Materialien, die Sie zur Herstellung Ihrer eigenen Tafelaufsätze benötigen. Andernfalls sind die Kosten, wenn Sie alles selbst machen, wahrscheinlich höher, als wenn ein Fachmann dies tut. Und natürlich darf man die Zeit nicht vergessen, die man für die Herstellung benötigt. Bevor Sie also mit dem Basteln beginnen, sollten Sie es sich zweimal überlegen.

Eine Hochzeit ist teuer

Ja, es stimmt, dass die Kosten für eine Hochzeit beträchtlich sind. Es gibt jedoch Möglichkeiten, Geld zu sparen, und am Ende wird Ihre Hochzeit nicht so viel kosten wie Ihr Haus. Außerdem wäre es eine gute Idee, Ihr gemeinsames Leben nicht mit Schulden zu beginnen! Setzen Sie Prioritäten. Wenn Sie von einem Hochzeitskleid, einem großen Haus oder einem besonderen Veranstaltungsort träumen, versuchen Sie, andere „Anschaffungen“ zu reduzieren, um Ihr Budget nicht zu sprengen. Versenden Sie zum Beispiel E-Mail-Einladungen an Freunde und Verwandte, anstatt Einladungen zu verschicken. Entscheiden Sie, wo Sie Geld ausgeben wollen und wo nicht.

Das Hochzeitsessen

Nur weil Sie schon auf ein paar Hochzeiten waren, bei denen das Essen nicht gegessen wurde, heißt das nicht, dass dies die Norm für das Hochzeits-Catering ist. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihr Hochzeitsessen probieren, bevor Sie es Ihren Gästen servieren. Wenn Sie etwas nicht mögen, fragen Sie, ob es geändert werden kann oder ob Sie andere Beilagen zu den Klassikern haben können.

Schöne Brautkleider sind sehr teuer

Vielleicht fragen Sie sich, warum manche Brautkleider 500 £ und andere 5000 £ oder mehr kosten. Das hat alles mit Qualität, Stoffen, Design, Stil und natürlich der Marke zu tun. Das bedeutet natürlich nicht, dass es unmöglich ist, ein gutes Hochzeitskleid im Rahmen Ihres Budgets zu finden. In einer guten Boutique wird man Ihnen helfen, ein Brautkleid zu finden, das zu Ihrer Figur passt und Ihr Budget respektiert. Fragen Sie, ob Sie Brautkleider aus früheren Saisons anprobieren können, und fragen Sie nach Rabatten. Überlegen Sie auch, ob Sie Ihr Hochzeitskleid nicht lieber mieten als kaufen sollten, denn das spart Ihnen Geld.

Video